«Junge» von Sebastian Polmans

  • Sonntag, 29. Januar 2012, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 29. Januar 2012, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 4. Februar 2012, 20:00 Uhr, DRS 2

«Junge» ist das staunenswerte poetische Debüt des knapp 30-jährigen deutschen Autors Sebastian Polmans. Die Handlung ist unspektakulär: Der junge Protagonist ohne Name und im Alter unbestimmt erlebt zwei gewöhnliche Tage in seinem Dorf an der niederländisch-deutschen Grenze.

Er sieht seinen Grossvater Kaninchen schlachten. Sieht den Vater den Männerritualen des jährlichen Dorffests folgen. Sieht die Grossmutter nähen und die Mutter beten. Bis er am Ende mit seinem Rad aufbricht - nach «Tokio».

Das alles schildert Polmans ebenso so betörend wie verstörend. Im Gespräch mit Hans Ulrich Probst stellt er seinen literarischen Wurf vor und liest daraus.

Moderation: Hans Ulrich Probst, Redaktion: Hans Ulrich Probst