«Wenn du wiederkommst» von Anna Mitgutsch

Anna Mitgutsch, geboren 1948 in Linz, bekannt geworden mit Romanen wie «Haus der Kindheit» (2000), «Zwei Leben und ein Tag» (2007) und «Familienfest» (2003), schildert in ihrem neuen Roman Verlust, Trauer und Versöhnung.

Kurz nachdem die Erzählerin und ihr Lebenspartner sich darauf verständigt haben, es nach vielen Kämpfen und Missverständnissen noch einmal miteinander zu versuchen, stirbt Jerome plötzlich.

Wie es der Erzählerin gelingt, ihm über den Tod hinaus treu zu bleiben und dennoch einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen, ist Thema dieser berührenden Erzählung.

Anna Mitgutsch ist zu Gast in der Sendung.

Autor/in: Felix Schneider