Fenchel-Gurken-Melonen-Salat mit Parmesan

Im Sommer verbringt man seine Mittagszeit wohl lieber unter einem Baum im Schatten, als in einer stickigen Kantine oder im Restaurant. Mit einem selbstgmachten Fenchel-Gurken-Melonen-Salat können Sie zu dem Ihre Mittagszeit voll auskosten und sparen sich den Gang in den Laden.

Salat im Einmachglas.
Bildlegende: Dieser Salat lässt sich prima am Vorabend machen. SRF

So schnell ist der Salat gemacht:

Zutaten:
• 1 Fenchel
• 1 mittelgrosse Nostrano-Gurke
• 1 orange Melonenhälfte
• Parmesanwürfeli

Zutaten Zitronen-Thymian-Vinaigrette:
• 1 EL Zitronensaft
• 2 EL Olivenöl
• kleine Messerspitze Senf
• Salz
• Pfeffer aus der Mühle
• 1 Prise Zucker
• wenig abgeriebene Zitronenschale
• ½ Thymianzweig

Zubereitung Salat:
• Fenchel in ganz feine Scheiben schneiden.
• Gurke schälen und in kleine Würfel schneiden.
• Orange Melone in mundgerechte Stücke schneiden.
• Parmesankäse würfeln oder in feine Scheiben raffeln.
• Zitronen-Thymian-Vinaigrette darüber träufeln.
• In ein Konfiglas füllen und im Kühlschrank für den nächsten Zmittag bereitstellen.

Zubereitung Zitronen-Thymian-Vinaigrette:
• Zitronensaft, Olivenöl und Senf in eine Schüssel geben.
• Alles kräftig aufschlagen.
• Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, abschmecken und die Zitronenschale unterrühren.
• Thymian waschen, trockentupfen.
• Die Blättchen von den Stielen zupfen, fein hacken.
• Unter die Zitronen-Vinaigrette mischen.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Sirio Flückiger