Nuss-Stängeli: Ein Rezept, das um die Welt gereist ist

Alte Rezepte neu entdeckt

Radio SRF 1-Hörerin Marliese Kaufmann aus Sursee/LU bäckt in der Adventszeit jedes Jahr Haselnuss-Stängeli. Das Gebäck hat in ihrer Familie eine lange Tradition. Sogar im hochsommerlichen Südafrika hat sie es für ihre Familie zubereitet. 

Bildlegende: zVg

Gute Nuss-Stängeli zu machen ist keine Hexerei. Wichtig ist, feine Haselnüsse zu verwenden und den Teig schon einen Tag vor dem Backen zuzubereiten.

Radio SRF 1-Hörerin Marliese Kaufmann verbindet mit den Güezi viele Erinnerungen und Emotionen: Als sie mit ihrer Familie in Südafrika lebte, liess sie sich das Rezept von ihrer Mutter per Luftpost schicken - so gross war die Lust nach dem Haselnussgebäck.

«Das Rezept ist inzwischen von Fettflecken übersät, aber ich arbeite bis heute damit», sagt Marliese Kaufmann.