Schweizer Hitparade vom 22. Januar 1984

Nino de Angelos «Jenseits von Eden» hat 1984 nicht nur den Schlager aus der Versenkung geholt, sondern auch polarisiert.

Nino de Angelo brachte es mit «Jenseits von Eden» im Jahr 1984 bis auf Platz 1 der Schweizer Hitparade. Die Spitzenposition hielt er ganze 5 Wochen inne. Mit dem von Drafi Deutscher mitkomponierten Song polarisierte der gebürtige Deutsche, der mit richtigem Namen Domenico Gerhard Gorgoglione heisst. Im Original hiess der Song «Guardian Angel», gesungen von Drafi Deutscher, versteckt hinter dem Pseudonym von «Masquerade». Die deutsche Version von Nino de Angelo verkaufte sich aber besser. Mehr zu ihm in der Sendung «Bestseller».  

Gespielte Musik

Autor/in: Dano Tamasy und Ralph Wicki, Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Dano Tamásy