Musikalische Entdeckungen, in der Schweiz und von der Schweiz aus

Robert Radecke ist ein Komponist der deutschen Romantik. Ein Urenkel von ihm lebte in der Schweiz und setzte sich für das Werk seines Urgrossvaters ein. Jetzt ist das Trio Fontane auf den Radecke-Zug aufgesprungen. Wir stellen seine neue CD vor – und andere Ausgrabungen der letzten Jahre daneben.

Robert Radecke: Fantasiestück op. 7/2
Robert Radecke: Klaviertrio Nr. 2 h-Moll op. 33
Trio Fontane

Volkmar Andreae: Konzertstück für Klavier und Orchester b-Moll
Fali Pavri, Klavier
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: Marc Andreae

Czeslaw Marek: Sinfonia op. 28
Polish National Radio Symphony Orchestra
Leitung: Thomas Rösner

Paul Juon: 7 Kleine Tondichtungen für 2 Violinen und Klavier op. 81
Malwina Sosnowska, Violine
Rebekka Hartmann, Violine
Benyamin Nuss, Klavier

Redaktion: David Schwarb