Älplermagronen mit Zwiebelschwitzi

Nahrhaft und sehr einfach zuzubereiten: die Älplermagronen sind ein traditionelles Gericht aus dem schweizerischen Alpengebiet. Für die Zubereitung verwendet Margrit Alpkäse, Alprahm und Alpbutter aus der eigenen Produktion.

Video «Margrits Alpenküche: Älplermagronen» abspielen

Margrits Alpenküche: Älplermagronen

0:57 min, vom 24.6.2013

Zutaten für 4 Personen

  • 400g festkochende Kartoffeln
  • 200g Magronen
  • 250g rezenter Alpkäse
  • 2-3dl Alprahm
  • 1 EL gesottene Alpbutter (Bratbutter)
  • 1-2 Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Älplermagronen

  • Kartoffeln schälenund in kleine Stücke schneiden
  • Alpkäse raffeln
  • Pfanne mit Wasser aufsetzen, salzen und zum Sieden bringen
  • zuerst die Kartoffeln ins kochende Wasser geben, nach ca. 4 Minuten auch die Magronen
  • Kartoffeln und Magronen al dente kochen, Wasser abgiessen
  • Hitze verringern und Alprahm und geraffelten Alpkäse hinzugeben
  • auf niedriger Flamme kochen, bis der Alpkäse zerläuft und der Rahm eingekocht ist
  • würzen, mit Zwiebelschwitzi garnieren und servieren

Zubereitung Zwiebelschwitzi

  • Zwiebeln in feine Ringe schneiden
  • Bratbutter in Bratpfanne erhitzen
  • Zwiebelringe dazugeben und anbraten, bis sie braun sind

Margrits Tipp

Älplermagronen mit Zwiebelschwitzi Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Älplermagronen mit Zwiebelschwitzi SRF/Tina Sturzenegger

Älplermagronen können bei guter Vorbereitung innerhalb von wenigen Minuten serviert werden: Kartoffeln und Teigwaren vorkochen. Etwas Rahm darübergiessen, Käse darüberstreuen wenden bis der Käse geschmolzen ist, nach Belieben würzen und servieren.