Thomas Wirth: «Meine Passion ist die Schweizer Eisenbahn»

Thomas Wirth ist als technischer Verkaufsingenieur bei einer internationalen Firma in den USA tätig und viel unterwegs. Am liebsten würde er die langen Distanzen mit dem Zug fahren. «Aber Amerika kann mit der Schweizer Eisenbahn aber nicht mithalten», sagt er.

Zwei Männer vor einem Zug.
Bildlegende: Leidenschaft Eisenbahn: Thomas Wirth (r.) und sein Cousin Rudolf Fricker vor einem historischen Zug des Vereins Historische Eisenbahn Emmental. ZVG

Seit 33 Jahren lebt Thomas Wirth in Amerika. Zur Schweiz hat der 65-Jährige immer noch eine starke Bindung. Vor allem, wenn es um Züge geht. Thomas Wirth ist in Burgdorf (BE) aufgewachsen. Dort ist er bis heute noch Mitglied in einem Eisenbahnclub: «Wenn ich zu Besuch bin, suche ich mir eine Strecke aus und fahre mit dem Zug quer durch die Schweiz»!

Gespielte Musik

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Pascale Folke