Verena Ravikumar - ein halbes Leben in Indien

Seit über 35 Jahren lebt Verena Ravikumar in Indien. Genauer in der südindischen Stadt Bangalore. Sie lebe gern in Bangalore, aber jetzt mit zunehmendem Alter denke sie immer öfters an die Schweiz.

In der «5. Schweiz» erzählt sie, weshalb die Schweiz wieder wichtiger für sie wird und wie ihr Leben in Indien aussieht.

In jungen Jahren arbeitete Verena Ravikumar in der Schweiz für die indische Fluggesellschaft Air India. Während einer Reise nach Indien lernte sie ihren Mann kennen, einen Inder aus Bangalore.

Zuerst wohnten sie ein paar Jahre in Mumbai, dem ehemaligen Bombay, und später in der Heimatstadt ihres Mannes. Bangalore sei im Vergleich zur riesigen Metropole Mumbai ein kleines Paradies gewesen, sagt Verena Ravikumar. Bis heute lebt sie dort, auch nachdem ihr Mann vor einigen Jahren gestorben ist.

Gespielte Musik

Redaktion: Regula Rutz