Vom Banker zum Jäger und Sammler

Der 61-jährige Richard Schwendener kommt ursprünglich aus Thun, war dort 22 Jahre lang Banker in leitender Position und wanderte 1992 zusammen mit seiner Frau nach Vanderhoof, British Columbia, Kanada aus.

Dort baute er sich ein Haus samt Scheune und produzierte Wein und Bier. 2003 verstarb seine Frau. Darauf hin zog sich Richard Schwendener ganz zurück.

Heute lebt er allein und abgelegen an einem See, auf 85 Hektaren Land. Er bezeichnet sich als Jäger, Fischer und Sammler. Er jagt z.B. das eingewanderte sibirische Reh und macht daraus Würste.

Gespielte Musik

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Christine Schulthess