Hans Gammel, † 24. Juni 2010

Der Deutsche Hans Gammel war in Faido stationiert und dort verantwortlich für den Innenausbau des Gotthard-Basistunnels. Er führte auch Besucher in den Tunnel und sorgte für deren Sicherheit.

Video «Hans Gammel, † 24. Juni 2010» abspielen

Hans Gammel, † 24. Juni 2010

4:00 min, vom 23.5.2016

«Das ist fast wöchentlich vorgekommen, dass man mit irgendwelchen Teams einen Tunnelbesuch gemacht hat. Das war nichts Aussergewöhnliches», sagt Gammels Freund und Oberbauleiter Peter Rudigier.

Zusatzinhalt überspringen

Opfer des Gotthards

Opfer des Gotthards

Beim Bau des Gotthard-Basistunnels verloren 9 Menschen ihr Leben. Wer waren die 9 Verunglückten?

Am 24. Juni 2010 begleitet Hans Gammel ein Fernsehteam von RTS (Radio Télévision Suisse) in den Tunnel. Die Dreharbeiten verlaufen problemlos.

Auf dem Rückweg fühlt sich ein Mitglied des Bauteams unwohl. Hans Gammel öffnet die Zugtüre, um etwas frische Luft in den Wagen zu lassen. Plötzlich wird er aus dem fahrenden Zug gerissen. Der Fernsehjournalist Raphaël Engel hat ihm in diesem Moment in die Augen geschaut: «Er ist nicht gestürzt, weil er unaufmerksam war. Möglicherweise hing die Lampe oder der Funk raus und er ist hängengeblieben». Für den Ehemann und Vater kam jede Hilfe zu spät.