Zum Inhalt springen

Header

Angushuft an Holdersauce  mit Quarkpizokel und Scarpatscha
Legende: Angushuft an Holdersauce mit Quarkpizokel und Scarpatscha SRF
Inhalt

Rezepte Eusi Landchuchi 2021 Angushuft an Holdersauce mit Quarkpizokel und Scarpatscha

Hauptgericht von Patrizia Plaz

Text

für 4 Personen         

 Quarkpizokel

  • 1 Prise Salz
  • 300g Quark
  • 4 Eier, verquirlt
  • 2 EL Butter
  • Pfeffer aus der Mühle

Mehl und Salz in eine Teigschüssel geben. Quark und Eier zugeben und zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten. Mit der Kelle tüchtig klopfen, bis der Teig glänzt und Luftblasen ausweist. Evt. zugedeckt 30 Min. bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Teig in einen Spritzsack füllen.    

In einer grossen Pfanne 3-4l Wasser aufkochen, salzen. Das Kuchengitter auf den Pfannenrand legen. Teig aufs Gitter spritzen und mit dem Teighörnchen durchstreichen. Kochen bis die Pizokel an der Oberfläche schwimmen. Mit der Schaumkelle aus dem Wasser ziehen und abtropfen lassen. In eine Schale geben. mit dem restlichen Teig gleich verfahren.

Kurz vor dem Servieren in einer beschichteten Bratpfanne die Butter schmelzen lassen. Pizokels portionenweise zugeben und in der Butter kurz schwenken.

 Angus-Huft

  • 600g Angus-Huft (Rindfleisch)
  • 1-2 TL Salz
  • 2 EL Bratbutter

Das Fleisch ca. 1 Stunde vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 80° Grad vorheizen. Eine feuerfeste Platte und 4 Teller mitwärmen.

Angus-Huft mit Salz würzen. in einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Angus-Huft zugeben und beidseitig 3 Min. anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und in die vorgewärmte Platte geben. ca. 2-21/2 Stunden bei 80° Grad garen lassen.

 Scarpatscha   

  • 350g altes Brot, in Stücke geschnitten
  • 2,5dl Milch
  • 10-12 Mangoldblätter, in Streifen geschnitten
  • 1 Lauch, in feine Rondellen geschnitten
  • 1 Sellerieblatt, in feine Streifen geschnitten
  • Petersilie, fein geschnitten
  • Schnittlauch, fein geschnitten
  • Salz
  • 125g Butter
  • 125g rezenten Käse
  • 2-3 Eier

Den Backofen auf 200° Grad vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und bereit stellen.

Das Brot in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. milch in einer Pfanne aufkochen, über die Brotwürfel verteilen. Kurz einweichen lassen.

In einer Pfanne Butter schmelzen lassen. Gemüse und Kräuter zugeben und kurz dämpfen, mit Salz würzen. Gedämpfte Gemüsemischung zum eingeweichten Brot geben. Käse und Eier zugeben und gut mischen. In die feuerfeste Form geben.

Die Form in den Backofen schieben und bei 200° Grad ca. 30 Min. backen.

 Holdersauce

  • 1Tl Olivenöl
  • Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 3dl Fleischbouillon
  • 4-5 EL Holderkonfitüre

Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebeln zugeben und glasig dämpfen. Mit Fleischbouillon ablöschen und aufkochen lassen. Rosmarin und Thymian zugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce sämig ist. Die Sauce absieben und zurück in die Pfanne geben. jetzt einkochen, bis die Sauce die gewünscht Konsistenz hat. Abschmecken.

Anrichten

Angus-Huft mit einem scharfen Messer in Tranchen schneiden und je 1-2 Tranchen auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Holdersauce beträufeln. Quarkpizokel und Scarpatscha dazu anrichten.

 

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.