Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Rezepte Eusi Landchuchi 2021 Schwarze Polenta mit Gemüseragoût

Hauptgericht von Roberta Rosciani

für 4 Personen     

Schwarze Polenta (Corvina)

  • 1,2l Wasser
  • 1 EL Salz
  • 300g Corvina-Polenta
  • 1 EL farina Bóna
  • evt. 1-2 EL Olivenöl

Wasser in einer Pfanne aufkochen. Salz zugeben. Unter ständigem Rühren Polenta zugeben. Aufkochen und anschliessend 45 Min. bei mittlerer Hitze garen und dabei regelmässig die Polenta durchrühren. Jetzt das farina Bónazugeben und untermischen. Nach Wunsch das Olivenöl zugeben und unterziehen.

 Gemüseragoût

  • 120g Soja-Stücke (bocconcini)
  • 1-2 EL Öl
  • 2-3 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Wacholderbeeren, gemahlen
  •  Zitrone, abgeriebene Schale
  • 40 g Hefe, in Stücken
  • Dill
  • 3 Salbeiblätter, geschnitten
  • 2-3 Zweige Thymian, abgezupfte Blättchen
  • Tamarindensauce
  • 1-2 EL Öl
  • 1-2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 200g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • dl Rotwein
  • 1-2 EL Öl
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 1-2 Rüebli, in Rondellen geschnitten
  • 400g Kartoffeln, in Würfel geschnitten
  • 6 Marroni
  • 3dl Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Petersilie, geschnitten Deko)

Soja-Stücke in eine Pfanne geben, knapp mit Wasser bedecken und aufkochen. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie knapp gar sind. Das Wasser abgiessen und die Soja-Stücke abtropfen lassen. In einer Pfanne Öl erhitzen und bocconcini dazugeben, Hefestücke dazugeben und braten, bis sich an den bocconcini eine leichte Kruste bildet.

Öl, Nelken, Lorbeerblätter, Wacholder, Zitronenschale, Dill, Salbei, Thymian und Tamarindensaft zusammen mischen und über die gekochten Soja-Stücke verteilen. 2-3 Stunden marinieren lassen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Knoblauch und Champignons dämpfen. Mit Rotwein ablöschen und kurz köcheln lassen.

In einer Pfanne Öl erhitzen. Zwiebeln zugeben und dämpfen. Rüebli und Kartoffeln zugeben und kurz mitdämpfen. Marroni zugeben und mit Tomatenmark ablöschen. Die restliche Marinade vom Soja dazu geben. leise köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren marinierten Soja und Champignons zugeben und mischen, abschmecken

Wirz

  • 2-3 EL Olivenöl
  • 250g Wirz, in Streifen geschnitten
  • 2-3 Knoblauchzehen, geschnitten
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 15 Oliven, entsteint
  • 3-4 Kartoffeln, festkochende, in Würfel geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauchzehen dazugeben und dämpfen, dann  Wirz, Rosmarin und Oliven zugeben und dämpfen. Auf kleiner Stufe garen lassen.

Kartoffelwürfel in Salzwasser knapp gar kochen. Wasser abgiessen und die Kartoffeln mit einer Gabel zerquetschen, zum Wirz dazugeben, mischen und abschmecken.

 Anrichten

Polenta auf einem Wirzblatt anrichten. Wirz und Gemüseragout dazu anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Meistgelesene Artikel