Das Lieben bringt gross' Freud

Im Wonnemonat Mai dreht sich alles um die Liebe, so auch in der «Fiirabigmusig» von heute Abend. Ein leidenschaftliches, musikalisches Feuerwerk vom schlichten, reinen A-capella-Chorsatz der Romantik bis hin zu Pop-Songs.

Älteres Paar auf Wiese lächelt sich verliebt zu. Er überreicht ihr dabei eine rote Rose.
Bildlegende: Liebe kennt kein Alter.

Vom schwäbischen Volkslied «Das Lieben bringt gross‘ Freud» bis zu Melodien aus dem Musical «Kiss me Kate» von Cole Porter, ist in dieser «Fiirabigmusig» alles vertreten. Mit «I love Paris» darf ein Ausflug in die Stadt der Liebe natürlich nicht fehlen.

Voller Liebesfreud und Herzschmerz stecken auch die «Liebeslieder-Walzer» von Johannes Brahms. Diese schwungvolle Liederfolge, mit einer vierhändigen Klavierbegleitung, zählt bis heute zu seinen beliebtesten Kompositionen.

Gespielte Musik

Autor/in: ruegg, Redaktion: Guido Rüegge