Ohne Arbeit kein Lohn

Am Sonntag ist der Tag der Arbeit - ein Gedenktag der Arbeiterbewegung. Auch in dieser «Fiirabigmusig» dreht sich alles um die Arbeit - um die Arbeitszeit aber auch um die Freizeit.

In vielen Chorliedern werden Berufe und die dazugehörenden Arbeiten besungen. Ebenso wichtig sind aber auch die Lieder, die die Freizeit als Ausgleich zum Arbeitsalltag beschreiben. Freie, erholsame Stunden mit Chor- und Volksmusik, um wieder voll Elan anpacken zu können.

Ein bunter Mix mit Liedern und Volksmusikstücken, die Bezug nehmen zum Arbeitsalltag. Vom «Corale Pro Ticino di San Gallo» mit dem Lied «Chi no ga borino ga rimission» bis zum «Chanson du pressoir» des Männerchors «Choeur des Armaillis de la Gruyère».

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge