Viva Engiadina

Volksmusik aus dem Engadin gibt es in dieser «Fiirabigmusig» zu hören unter anderem mit den Engadiner Länderfründä. Diese Formation ist gleich mehrfach vertreten, konnte doch der Kapellmeister Carlo Simonelli vor zwei Tagen seinen 75. Geburtstag feiern.

Carlo Simonelli hat am 22. September 2013 seinen 75. Geburtstag gefeiert.
Bildlegende: Carlo Simonelli hat am 22. September 2013 seinen 75. Geburtstag gefeiert. SRF

Carlo Simonelli wurde am 22. September 1938 geboren. Der pensionierte Kaufmann und Skilehrer hat sich das Akkordeonspiel selbst beigebracht, und sich das erste Instrument mit seinem Gehalt als Elektrikerlehrling gekauft. Für Musikstunden reichte das Geld jedoch nicht.

Seit vielen Jahren prägt Carlo Simonelli mit seiner Spielweise, dem unverkennbaren Engadiner-Rhythmus, die Engadiner Ländlerfründä. Diese Formation gründete er zusammen mit Arno Caflisch und Christian Müller im Jahr 1968. Heute gehören die Engadiner Ländlerfründä zum bekanntesten Volksmusik-Export des Engadins.

Nebst ihnen gibt es in dieser «Fiirabigmusig» auch andere Engadiner Volksmusikformationen zu hören, wie beispielsweise die Chapella Clavadatsch, die Formation Ils Fränzlis da Tschlin oder das Oberengadiner Kinderjodelchörli.

Video «Engadiner Ländlerfründa» abspielen

Engadiner Ländlerfründa

2:38 min, aus Potzmusig vom 15.12.2012

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer