Wer wird (Gesangs-) Meister?

Die heutige Jugend singt und beweist ihre Musikalität auf eindrückliche Weise. So messen sich am kommenden Samstag in Luzern Kinder- und Jugendliche an der 2. Innerschweizer Kinder- und Jugendchormeisterschaft. Acht Chöre treten dabei vor eine Fachjury und lassen sich bewerten.

Junge Chorsänger während eines Auftritts.
Bildlegende: Der Boys Choir Lucerne ist einer der teilnehmenden Chöre an der 2. Innerschweizer Kinder- und Jugendchormeisterschaft Boys Choir Lucern

In dieser «Fiirabigmusig» sind verschiedene Kinder- und Jugendchöre aus dem In- und Ausland zu hören. Von Toni Oliver Rosenberger erfahren wir zudem, warum es sich für einen Chor lohnt bei diesem Wettbewerb mitzumachen.

Er erklärt auch, wie die einzelnen Kinder vom Expertenurteil profitieren können. Toni Oliver Rosenberger ist der Präsident der Musikkommission des Verbandes ChöreInnerschweiz und Initiator der Innerschweizer Kinder- und Jugendchormeisterschaft IKJM an der LUGA.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge