Zum Inhalt springen

Header

Eine Frau steht hinter einem Thresen.
Legende: In der Distillerie Studer & Co mit Naturköchin Rebecca Clopath SRF
Inhalt

Vom Feld auf den Teller Mit Naturköchin Rebecca Clopath in der Distillerie

«Vom Feld auf den Teller» – so heisst nicht nur die «G&G»-Rubrik, sondern auch das Motto von Köchin Rebecca Clopath. Bei der 31-Jährigen kommen nur Zutaten aus der Schweiz auf den Teller. Sie setzt auf gesunde und kreative Rezepte, die sie selber entwickelt – mit rein lokalen Produkten.

Zutaten

Box aufklappenBox zuklappen

Knollensellerie-Püree

  • 400g Knollesnsellerie
  • 1 Knoblauchzehen
  • 200ml Rahm
  • 200ml Wasser

Knollensellerie Schale

  • Knollensellerie Schale
  • Öl

Weinberg-Pfirsich-Kompott

  • 50g Weinberg-Pfirsic- Kompott

Birnen mit Kräutern

  • 50g Birnen
  • 10ml Essig
  • 10ml Birnen-Williams-Brand
  • 20g Kräuter aus dem Garten

Rahmsauce

  • 10ml Öl
  • 1 Knoblauchzehen
  • 50ml Shoyu
  • 100ml Rahm
  • Salz
  • 20ml Williams-Birnen-Brand

Hirschschnitzel

  • 400g Hirschschnitzel in 8 Schnitzel

Haselnüsse

  • 10g Haselnüsse

Zubereitung

Zwei Teller mit einem Fleischgericht im Vordergrund, eine Frau im unscharfen Hintergrund.
Legende: Kreativ kochen mit lokalen Produkten... ...das ist die Devise von Naturköchin Rebecca Clopath. SRF

Knollensellerie-Püree

  1. Den Knollesnsellerie schälen und die Schale aufbewahren.
  2. Alles leicht salzen.
  3. Den Knoblauchzehen fein schneiden und leicht bräunen.
  4. Rahm dazugeben und alles aufkochen.
  5. Wasser hinzufügen und alles etwa 30 Minuten köcheln lassen. Der Sellerie sollte sehr weich sein.
  6. Die Flüssigkeit auf zwei Drittel reduzieren.
  7. Die Masse pürieren.

Knollensellerie-Schale

  1. Knollensellerie-Schale salzen.
  2. Rund 20 Minuten warten.
  3. Dann in einer Pfanne mit Öl knusprig anbrate.
  4. Alternativ im Ofen oder in der Fritteuse zubereiten.

Weinberg Pfirsich-Kompott

  • Weinberg Pfirsich-Kompott in einer Pfanne leicht anbraten.
  • Die Art des Fruchtkompotts spielt bei der Zubereitung keine grosse Rolle.

Birnen mit Kräutern

  1. Birnen fein schneiden.
  2. Kurz mit Essig anbraten
  3. Mit Williams-Birnen-Brand ablöschen und leicht salzen.
  4. Kräuter aus dem Garten waschen und hinzufügen.

Rahmsauce

  1. Öl erhitzen.
  2. Einen Knoblauchzehen vierteln und bräunen.
  3. Mit Shoyu ablöschen und aufkochen.
  4. Rahm hinzufügen und ebenfalls aufkochen.
  5. Das Ganze mit Salz abschmecken und die Flüssigkeit reduzieren.
  6. Mit Williams-Birnen-Brand ablöschen und nur noch kurz Wärme geben.

Hirschschnitzel

  1. Hirschschnitzel in acht Schnitzel schneiden.
  2. Gut abtupfen.
  3. Salzen und jedes Schnitzel kurz heiss anbraten.
  4. Danach höchstens zehn Minuten bis zum Anrichten bei 60 Grad warm halten.

Haselnüsse

  1. Haselnüsse sehr fein aufschneiden und dazu geben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen