Zum Inhalt springen

Header

Video
Naturköchin Rebecca Clopath mit Zutaten aus dem Tropenwald
Aus Gesichter & Geschichten vom 30.06.2021.
abspielen
Inhalt

Vom Feld auf den Teller Mit Rebecca Clopath im Tropenhaus Wolhusen

«Vom Feld auf den Teller» – so heisst nicht nur die «G&G»-Rubrik, sondern auch das Motto von Köchin Rebecca Clopath. Bei der 31-Jährigen kommen nur Zutaten aus der Schweiz auf den Teller. Sie setzt auf gesunde und kreative Rezepte, die sie selber entwickelt – mit rein lokalen Produkten.

Zutaten

Box aufklappenBox zuklappen

Papaya-Salat mit Mojito-Minze und Duftgeranien

  • 200 g Papaya
  • 30 g Essig
  • 30 g Öl
  • 5 g Mojito-Minze
  • 1 g Duftgeranien
  • 2 g Salz

Marinierte Bittergurke

  • 100 g Bittergurke
  • 20 g Joghurt
  • 10 g Essig
  • 20 g Öl
  • Salz

Jamaika Red Banane

  • 100 g Banane
  • 50 g Sonnenblumenöl
  • Salz

Ají dulce

  • 100 g Ají dulce
  • 2 g Pfefferkörner
  • 2 g afrikanischer Basilikum

Tatsoi und Kai-Lan

  • 100 g Tatsoi
  • 100 g Kai-Lan
  • 20 g Essig
  • 2 g Zitronengras

Rebecca Clopath besucht in dieser Folge das Tropenhaus Wolhusen. Dort werden Wärme liebende Fische und Pflanzen in einem tropischen Klima gezüchtet. Die 31-Jährige lässt sich hier inspirieren und zaubert ein frisches Gemüse-Gericht aus den direkt vor Ort gepflückten Zutaten.

Zubereitung

Papaya-Salat mit Mojito-Minze und Duftgeranien

  • Zunächst die Papaya in Würfel schneiden.
  • Danach Essig und Öl hinzugeben.
  • Schliesslich die Mojito-Minze in feine Streifen schneiden und die Blätter der Duftgeranie fein hacken.
  • Alles zusammen vermischen und zum Schluss mit Salz abschmecken.

Marinierte Bittergurke

  • Die Gurke in hauchdünne Scheiben schneiden.
  • Joghurt mit Essig und Öl vermengen und die Gurke damit marinieren.
  • Zuletzt mit Salz würzen.
Frau kocht
Legende: Rebecca Clopath in ihrem Element. SRF

Jamaika Red Banane

  • Die Bananen in Scheiben schneiden.
  • Sonnenblumenöl in der Pfanne erhitzen und darin die Bananen ausbacken.
  • Am Schluss mit etwas Salz leicht würzen.

Ají dulce

  • Ají dulce in einer Pfanne kurz sautieren.
  • Danach zuerst die Pfefferkörner fein zerstossen und anschliessend den afrikanischen Basilikum fein hacken.
  • Nach dem Sautieren die Paprika mit den Gewürzen marinieren.

Tatsoi und Kai Lan

  • Die Stängel von Tatsoi und Kai-Lan fein schneiden.
  • Die Blätter allerdings ganz lassen.
  • Alles kurz in Öl schwenken.
  • Danach mit Essig ablöschen und dann von der Hitze nehmen.
  • Am Schluss das Zitronengras fein schneiden und dazugeben.
Gericht
Legende: Das Endresultat. SRF

Gesichter & Geschichten, 30.06.2021, 18:35;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen