Zum Inhalt springen

Schweiz Stefanie Heinzmann: «Das mag mich!»

Stefanie Heinzmann wurde schon wiederholt eine zu nahe Bindung zu ihrem Bruder unterstellt. Bei «G&G Weekend» nimmt die Sängerin nun zu diesem Thema Stellung.

Legende: Video Stefanie Heinzmann über ihren Bruder Claudio abspielen. Laufzeit 1:17 Minuten.
Vom 17.05.2015.

«Geht ihre Liebe zum Bruder zu weit?» fragt die «NZZ am Sonntag». «Glanz & Gloria» hat Stefanie Heinzmann gefragt, was solche Schlagzeilen in ihr auslösen. Die Sängerin meinte zuerst, dass sie das langweile, wurde dann aber doch emotional: «Mich mag das, vor allem weil es ja mein Bruder ist.»

Sie könne von Glück reden, dass sie und ihr Bruder mit purer bedingungsloser Liebe erzogen worden seien. «Klar streiten wir uns wie ganz normale Geschwister, aber wir arbeiten einfach sehr gut zusammen», so Heinzmann.

Für mich gibt es nichts Wichtigeres als die Familie
Autor: Stefanie HeinzmannSängerin

Für dieses Glück ist sie dankbar, sagt sie. «Auch für meine Eltern war es damals ein Segen, dass ihre 18-jährige Tochter nicht alleine nach Deutschland musste, sondern der sieben Jahre ältere Bruder mitgehen konnte.»

Für sie gäbe es nichts Wichtigeres als die Familie, so die Sängerin. Sie ist sich sicher: «Mein Bruder würde mich nie über den Tisch ziehen.»

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.