Tattoo wegen Torjubel? Der Valentinstag geht Xhaka unter die Haut

Borussia-Mönchengladbach-Spieler Granit Xhaka will sein spektakuläres Siegestor vom Samstag ewig in Erinnerung behalten: Vielleicht sogar mit Hilfe eines Tattoos.

Fussball: Bundesliga, Gladbach - Köln, Das Siegestor von Grani...

0:45 min, aus sportaktuell vom 14.2.2015

Der Valentinstag hat Granit Xhaka Glück gebracht – nicht in der Liebe, aber im Spiel: In letzter Sekunde vor dem Schlusspfiff köpfte Gladbach-Spieler Granit Xhaka am Samstag den Siegtreffer gegen den 1. FC Köln ein. «Das Gefühl das entscheidende Tor in der Nachspielzeit im Derby zu erzielen ist einfach unbeschreiblich», schreibt Xhaka kurze Zeit später auf seinem Instagram-Profil.

Ein Bild oder ein Tattoo für Granit Xhaka

Das Gefühl ist offenbar so unbeschreiblich, dass er diesen Augenblick nie vergessen will. «Vielleicht male ich ein Bild mit dem Datum», sagte der Schweizer Fussball-Nationalspieler in der Kölner Zeitung «Express». Eine andere Möglichkeit sei auch, sich ein Tattoo des grossen Momentes stechen zu lassen.