Prinz Charles wünscht Wales «Good Luck»

Wenn Wales heute Abend im EM-Halbfinale gegen Portugal antritt, fiebert einer ganz besonders mit – der Prince of Wales. Der britische Thronfolger lässt es sich nicht nehmen der Mannschaft Glück zu wünschen.

Video «Charles über das Wales Spiel» abspielen

Charles über das Wales Spiel

0:14 min, vom 6.7.2016

Er weilt gerade mit seiner Frau Camilla (68) auf einem Wales Besuch. Natürlich wird der Prinz dort auch auf das bevorstehende EM-Halbfinale angesprochen. Für Charles ist klar, Wales hat eine gute Chance Portugal zu schlagen.

Während ihrem Besuch des walisischen Dorfes Aberdaron bekommen Charles und Camilla ganz traditionell Fish and Chips serviert. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kulinarisch Während ihrem Besuch des walisischen Dorfes Aberdaron bekommen Charles und Camilla Fish and Chips serviert. Getty Images

Damit aber definitiv nichts schief geht, wendet sich der 67-Jährige in einem Brief an die Spieler: «Während ihr euch für die mit Abstand wichtigste Nacht in der Geschichte des walisischen Fussballs vorbereitet, möchte ich euch meine besonderen Wünsche senden.»

Beispiel an Teamwork und Sportsgeist

Für den EM-Debütanten ist der Einzug ins Halbfinal eine kleine Sensation. Das macht auch den Thronfolger stolz: «Während des gesamten Turniers seid ihr ein inspirierendes Beispiel an Teamwork und Sportsgeist gewesen und ich habe keinen Zweifel, dass ihr in diesem Spiel eurem Land noch mehr Stolz bereiten werdet.» Seinen Brief beendete er mit den walisischen Worten «Dymuniadau gorau ichi I gyd», was «Viel Glück euch allen» bedeutet.