Zum Inhalt springen

Header

Die Verantwortlichen präsentieren das Projekt im Landesmuseum Zürich
Legende: Christian Vogg (Bereichsleiter Dokumentation und Archive SRF), Stefan Weber (UX-Designer, Digital Design Studio Kontour), Kai Jauslin (Entwickler, Nextension GmbH) Copyright: SRF/Oscar Alessio
Inhalt

Multimedia Was genau ist «SRF Timelines»?

Hier gibt es mehr zu «SRF Timelines».

«SRF Timelines» ist ein Türöffner in die unendlichen Weiten von Play SRF und damit ins audiovisuelle Archiv. Es ermöglicht auf spielerische Art ein Mehr an Nutzung, da es personalisiert in die Welt der Archivschätze führt. Damit unterstützt das Tool die vom Gesetzgeber gewollte Archivöffnung und zeigt gleichzeitig den Wert der SRG als Hüterin des audiovisuellen Kulturguts der Schweiz.

Nach Eingabe eines Geburts- bzw. beliebigen Startdatums erscheint Nutzerinnen und Nutzern von «SRF Timelines» ein Zeitstrahl, auf dem SRF-Videos angezeigt werden. Haben Sie sich nicht auch schon einmal gefragt, was an dem Tag, an dem Sie geboren wurden, Schlagzeile gemacht hat? Finden Sie es hier, Link öffnet in einem neuen Fenster heraus.

Mit der konsequenten Digitalisierung des Archivbestands engagiert sich SRF für die langfristige Erhaltung und Wiederaufbereitung des audiovisuellen Kulturguts der Schweiz. Ein grosser Teil dieses umfangreichen Archivbestands wird der breiten Öffentlichkeit auf Play SRF zugänglich gemacht – seit September 2020 stehen darin bereits knapp eine Million Audios und Videos zur Verfügung; dieses Angebot wird laufend ausgebaut und verbessert. In Sachen Archivöffnung nimmt SRF damit europaweit eine Vorreiterrolle ein.

Weitere Informationen zu «SRF Timelines» sind auf unserem Medienportal, Link öffnet in einem neuen Fenster abrufbar.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen