Der Bundesrat setzt auf Status Quo bei den Klimazielen

  • Donnerstag, 22. Mai 2014, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 22. Mai 2014, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 22. Mai 2014, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 22. Mai 2014, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 22. Mai 2014, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 22. Mai 2014, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 22. Mai 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 22. Mai 2014, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Die Klimaziele bleiben wie sie sind. Die Schweiz soll ihren CO2-Ausstoss gegenüber 1990 um einen Fünftel reduzieren. Die bürgerlichen Politiker sind erleichtert über diesen Entscheid des Bundes. Umso enttäuschter reagieren dafür die Umweltschützer.

Aus dem Auspuff eines Autos tritt eine Abgaswolke.
Bildlegende: Der Bundesrat will die Klimaziele nicht erhöhen. Keystone

Weitere Themen:

- Auf die Credit Suisse könnten Zivilklagen von Anlegern zukommen.

- Bei den Europawahlen dürften ausgerechnet die Europaskeptiker Grund zum Jubeln haben.

Redaktion: Samuel Wyss