Die Schweizer Klimaziele seien zu wenig ambitioniert, sagt eine Studie

  • Montag, 3. Dezember 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. Dezember 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. Dezember 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der Bundesrat bringt das Klimaziel heute ins Parlament: Minus 30 Prozent bis ins Jahr 2030. Im Vergleich zu dem, was möglich wäre und im Vergleich zu anderen Ländern zu wenig, steht in der Studie des Beratungsunternehmens «econcept» im Auftrag des Unternehmerverbands «Swisscleantech».

Symbolbild: Der mit Gas gespeiste Schriftzug «CO2» brennt am Kohlekraftwerk Staudinger in Hanau während einer Aktion der Umweltschutzorganisation Greenpeace Anfang 2018.
Bildlegende: (Symbolbild) Im Vergleich mit anderen Ländern sind wir klimatechnisch schlecht unterwegs, sagt eine neue Studie. Schärfere Regeln haben es im Nationalrat aber schwer. Keystone

Weitere Themen:

  • Sozialisten verlieren die Wahlen in Andalusien: Das ist ein Beben, das die Politik in ganz Spanien erschüttern dürfte.
  • Prozess gegen jugendliche IS-Unterstützer. Zentrale Frage beim Prozess in Winterthur: Wie readikal sind die beiden noch?

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Noëmi Ackermann