EU-Rahmenvertrag: «Interesse der Schweiz ist viel zu gross»

  • Donnerstag, 9. August 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 9. August 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 9. August 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Trotz Dissens zwischen Wirtschaftsminister Schneider-Ammann und den Gewerkschaften: Das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU sei noch nicht tot, sagt Europarechtsexpertin Astrid Epiney. Sowohl die Schweiz wie auch die EU hätten Interesse an einem Abkommen.

Das Bild zeigt eine Limousine mit den Flaggen der Schweiz und der EU in Miniaturformat anlässlich des Besuchs von EU-Kommissionspräsident Juncker in Bern im November 2017.
Bildlegende: Ist das Abkommen zwischen der Schweiz und der EU noch zu retten? Europarechtsexpertin Astrid Epiney glaubt noch immer an eine Lösung. Keystone

Weitere Themen:

Trotz Überangebot wegen Notschlachtungen: Die Schweiz will tonnenweise Rindfleisch importieren

Mehr Spermien dank lockerer Boxershorts: Eine Studie beweist den Zusammenhang zwischen Unterhosen-Wahl und Spermienqualität

Autor/in: Roger Aebli, Moderation: Christina Scheidegger, Redaktion: Simone Weber