IWF: Griechenland braucht 50 Milliarden Euro und Schuldenschnitt

  • Freitag, 3. Juli 2015, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 3. Juli 2015, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 3. Juli 2015, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 3. Juli 2015, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 3. Juli 2015, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 3. Juli 2015, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 3. Juli 2015, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 3. Juli 2015, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Der Internationale Währungsfonds IWF sieht in Griechenland einen Finanzbedarf von 50 Milliarden Euro an zusätzlichen Krediten bis ins Jahr 2018. Einen Schuldenschnitt hält der IWF für unausweichlich. Die griechische Regierung sieht sich durch diesen Bericht bestätigt.

Mann mit Sonnenbrille läuft vor einer Mauer durch, ander Mauer hängen Plakate zur Referendumsabstimmung. Die fordern «oxi», also nein.
Bildlegende: Abstimmungsplakate in Athen, die für ein Nein in der Referendumsabstimmung werben. Reuters

Weitere Themen:

  • Auch in der Schweiz wird über die anstehende Abstimmung in Griechenland diskutiert.
  • Bischof Charles Morerod findet sein Bistum zu gross und möchte es aufteilen.

Redaktion: Roger Aebli