Kompetenzen für die Bahnpolizei bleiben beschränkt

  • Mittwoch, 22. August 2007, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 22. August 2007, 6:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 22. August 2007, 6:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 22. August 2007, 7:00 Uhr, DRS 1
    • Mittwoch, 22. August 2007, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 22. August 2007, 8:00 Uhr, DRS 1

In der Schweiz soll die Bahnpolizei 'Securitrans' nicht mehr Befugnisse erhalten. Das hat die vorberatende Kommission des Nationalrats beschlossen.

 Weitere Themen:

Die Raumfähre «Endeavour» ist wieder zurück, die Zukunft der Raum-Missionen ist dadurch aber nicht gesichert

Forschern der Empa gelingt eine die Entwicklung eines neuen Erdgas-Katalysators.

und
Der Wirbelsturm «Dean» hat an Kraft verloren und in Mexiko weit weniger Schäden angerichtet als erwartet .

Beiträge

  • Beschränkte Kompetenzen der Bahnpolizei

    Die Bahnpolizisten privater Sicherheitsfirmen sollen nicht mehr polizeiliche Kompetenzen erhalten als heute. Die Verkehrskommission und das Bundesamt für Verkehr haben dies nun ausdrücklich festgeschrieben.

    Sie reagieren damit auf geschehene Kompetenzüberschreitungen und auf Bedenken mit Blick auf das Staatsrecht.

    Olivia Ebinger