Marine Le Pen vom rechtsextremen «Front National» triumphiert

  • Montag, 7. Dezember 2015, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 7. Dezember 2015, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 7. Dezember 2015, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Bei den Regionalwahlen in Frankreich feiert der rechtsextreme Front National drei Wochen nach den Terroranschlägen in Paris einen grossen Sieg. In sechs von 13 Regionen erreichen seine Kandidaten den ersten Platz. In zwei Regionen erzielen sie sogar mehr als 40 Prozent der Stimmen.

Auf dem Bild ist Marine Le Pen vom Front National zu sehen
Bildlegende: Marine Le Pen vom Front National triumphiert: Die Rechtsextremen holen an den Regionalwahlen in Frankreich im ersten Wahlgang am meisten Stimmen. Keystone

Weitere Themen:

  • In den USA wendet sich Präsident Obama ans Volk und versucht, die Angst vor der Terrormiliz IS zu beruhigen.
  • Bei den Parlamentswahlen in Venezuela triumphiert die Opposition.
  • Bis zu einem neuen Klimavertrag sind am Klimagipfel in Paris noch viele Kompromisse nötig.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Andrea Christen