Massaker in Syrien: Mehr als 100 Menschen werden getötet

  • Freitag, 13. Juli 2012, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 13. Juli 2012, 6:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 13. Juli 2012, 6:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Freitag, 13. Juli 2012, 7:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Freitag, 13. Juli 2012, 7:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Freitag, 13. Juli 2012, 8:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Freitag, 13. Juli 2012, 8:30 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 13. Juli 2012, 9:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News

Im Westen Syriens soll es erneut zu massiver Gewalt an der Zivilbevölkerung gekommen sein. Opposition und Regierung schildern die Ereignisse völlig unterschiedlich.

Weitere Themen

Der Milchpreis ist so tief wie nie: Was sagt der Präsident des Milchverbands, Peter Gfeller, dazu? 

Die Schweizer Berggebiete wollen eine Tourismus-Bank einrichten: Was soll das bringen?

Die Schweizer Fussballsaison beginnt: Was sagt der Präsident der Swiss Football-League, Heinrich Schifferle, über Nebengeräusche der Vergangenheit?

Beiträge

  • Schneider-Ammann: «Der Teufel liegt im Detail»

    Wirtschaftsminster Schneider-Ammann ist zuversichtlich, dass ein Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und China zustande kommt. Noch aber gebe es Knackpunkte zu überwinden, so der Bundesrat gegenüber Schweizer Radio DRS.

    Tobias Fässler

  • «Politik hat in PK-Aufsicht keinen Platz»

    Wie konnte der BVK-Korruptionsfall so lange unentdeckt bleiben, herrscht in der Schweiz ein Klima der Korruption? Gespräch mit Mark Pieth, Strafrechtsprofessor an der Universität Basel.

    Peter Voegeli

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Matthias Heim