Monti führt Koalition der Mitte

  • Samstag, 29. Dezember 2012, 7:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 29. Dezember 2012, 7:00 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 29. Dezember 2012, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Samstag, 29. Dezember 2012, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Samstag, 29. Dezember 2012, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Samstag, 29. Dezember 2012, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Der italienische Regierungschef Mario Monti steht für eine zweite Amtszeit zur Verfügung. Der 69-Jährige erklärte sich am Abend zur Führung eines neuen Parteienbündnisses der Mitte bereit und beendete damit wochenlange Spekulationen über seine politische Zukunft.

Der italienische Regierungschef Monti will ein Bündnis aus Mitteparteien in die Wahlen führen.
Bildlegende: Der italienische Regierungschef Monti will ein Bündnis aus Mitteparteien in die Wahlen führen. Keystone

Weitere Themen:

- Kurz bevor ihm die Zeit davon läuft, scheint US-Präsident Obama doch noch Führungsstärke zu zeigen in den Verhandlungen um in Sachen Fiscal Kliff eine Einigung zu erzielen.

- Mitte Dezember wurde in Neu Delhi eine junge Inderin in einem Bus von mehreren Männer vergewaltigt. Der Fall hatte landesweit für Proteste gesorgt. Nun ist die junge Frau ihren Verletzungen erlegen.

 

Moderation: Nicoletta Chimmino, Redaktion: Andreas Lüthi