Nachrichtendienst: Offener Streit um verdeckte Ermittlung

  • Montag, 15. August 2016, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 15. August 2016, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 15. August 2016, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Telefone mithören, Emails lesen, Wohnungen durchsuchen. Das darf der Nachrichtendienst künftig, wenn das neue Nachrichtendienstgesetz vom Volk angenommen wird. Bisher war jeweils die Rede von einem Dutzend Überwachungsfällen pro Jahr. Doch es könnten auch deutlich mehr sein. Das Sorgt für Streit.

Ein Server mit Kabeln.
Bildlegende: Wie viele Personen sollen künftig überwacht werden? Diese Frage sorgt für Streit. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Tausch Lohn gegen Ferien ist oft nur für Gutverdienende möglich.
  • Die Schweizer Springreit-Equipe kämpft heute in Rio um eine Medaille.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Simone Weber