GAIA Festival: Kammermusik intensiv

Seit zehn Jahren versammelt die Geigerin Gwendolyn Masin befreundete Kammermusik-Begeisterte in Thun. Aus intensiven Proben entstehen intensive Konzertmomente.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Das junge Quatuor Ernest aus Genf «führt» durch diesen Abend und lädt drei hochkarätige Solisten zu sich auf die Bühne: Die Armenierin Marianne Shirinyan als Solistin des Mozart-Klavierkonzertes, das hier in der Kammermusikfassung erklingt. Und den Lausanner Pianisten Cédric Pescia zusammen mit der Festival-Gründerin selbst in einem ungewöhnlichen Werk, dem spätromantisch-rauschhaften Konzert von Chausson.

Giacomo Puccini: Crisantemi. Andante für Streichquartett
Wolfgang Amadé Mozart: Klavierkonzert A-Dur KV 414. Fassung für Klavier und Streichquartett
Ernest Chausson: Konzert für Klavier, Violine und Streichquartett D-Dur op. 21

Quatuor Ernest
Gwendolyn Masin, Violine
Marianne Shirinyan, Klavier (Mozart)
Cédric Pescia, Klavier (Chausson)

Konzert vom 5. Mai 2018, Klösterli Oberhofen bei Thun

Redaktion: Roland Fleig