Musik als Schwebezustand und als archaischer Ritus

Die musikalische Wahrnehmung wird mit diesem Programm auf verschiedene Art thematisiert. In Stefan Winklers Anästhesie bleibt sie permanent in der Schwebe, bei Ligeti scheint sie bisweilen dreidimensional während Strawinskys archaische Ballett unmittelbar und direkt auf den Zuhörer wirkt. 

Piano Duo Brylewski Patey

 

Stefan Winkler: Anästhesie für 2 Flügel

György Kurtag: Monument

Igor Strawinsky: Le sacre du printemps. Fassung für 2 Klaviere

 

Konzert vom 1. Dezember im Pianohaus Heutschi Bern