«Pavillon Suisse» am Festival «Jardins musicaux» in Cernier

Früher ein Geheimtipp, heute einer der wichtigen und vor allem spannenden Musikschauplätze des Kantons Neuchâtel, der weit ausstrahlt: Das idyllisch gelegene Festival «Jardins musicaux». Diese «musikalischen Gärten» finden weit über die Grenzen Neuenburgs Beachtung.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Wo sonst kann man in der Romandie inmitten einer ländlichen Idylle einem Publikum begegnen, das keine Berührungsängste zu kennen scheint und sich gerne Musik des 20. und 21. Jahrhunderts anhört? Und dabei keine in sich geschlossene Spezialisten-Gesellschaft bildet?
Diese Ausgabe des dreisprachig moderierten «Pavillon Suisse» macht sich auf in die Konzert-Scheune von Evologia (Cernier) und fühlt dem Phänomen den Puls.

Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120
Witold Lutoslawski: Cellokonzert

Orchestre des Jardins musicaux
Valentin Raymond, Leitung
Mihai Marica, Violoncello

Konzert vom 31. August 2018, Grange aux Concerts, Cernier sowie weitere Musik-Ausschnitte vom Festival

Redaktion: Patricia Moreno