Russische Klassiker mit dem Mariinsky-Orchester St. Petersburg

Auftakt für das neue Sonntagnachmittags-Konzert auf Radio SRF 2 Kultur: Das «Auditorium Stravinski» in Montreux war im vergangenen Herbst der Ort, wo man sich ganz dem Reiz der «russischen Seele» anheimgeben konnte.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Und zwar mit Musikerinnen und Musikern, die wissen, wovon sie da sprechen bzw. eben spielen. Das Orchester des traditionellen Mariinsky-Theater aus St. Petersburg, das nicht nur im Orchestergraben sitzt und Opern begleitet, sondern eben auch regelmässig auf den Konzertbühnen der Welt Platz nimmt, hat Klassiker aus seiner heimatlichen Kultur mit in die Romandie gebracht: Musik von Tschaikowsky, Prokofiev und Rimsky-Korsakov. Melodien und Klangfarben zum Schmachten und Mitfiebern.

Peter Tschaikowsky: Romeo und Julia. Fantasie-Ouvertüre nach Shakespeare
Sergej Prokofjev: Violinkonzert Nr. 2 g-Moll op. 63
Nikolaj Rimsky-Korsakov: Scheherazade. Sinfonische Suite op. 35

Orchester des Mariinsky-Theater Sankt Petersburg
Valery Gergiev, Leitung
Daniel Lozakovich, Violine

Konzert vom 2. September 2019, Auditorium Stravinsky, Montreux

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Patricia Moreno