Iran - jeder Millimeter ist ein Schritt

  • Samstag, 7. Januar 2017, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 7. Januar 2017, 9:08 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 7. Januar 2017, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 7. Januar 2017, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 5:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 12:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 18:30 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Auf den ersten Blick ist Donald Trump auch im Iran das grosse Thema. Was bedeutet er für das Land? Doch es zeigt sich, dass viele Iraner ihre Sicht eher nach innen richten: auf die Grenzen, die ihnen ihr eigenes Regime setzt und auf die Räume, die es auszuloten gilt, mit ganz kleinen Schritten.

Altstadtgasse in der iranischen Wüstenstadt Yazd.
Bildlegende: Altstadtgasse in der iranischen Wüstenstadt Yazd. SRF. Iren Meier.

Zu sagen, was ist, kann im Iran gefährlich und bedrohlich sein. Doch das ist für viele Iranerinnen und Iraner, vor allem für Intellektuelle und Künstler, kein Grund zu schweigen. Beispiele sind der Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan oder der Historiker Hossein Dehbashi.

Autor/in: Iren Meier, Moderation: Brigitte Zingg