Krisenstaat Kroatien – Versuch eines Neustarts in der EU

  • Samstag, 11. Mai 2013, 9:08 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 11. Mai 2013, 9:08 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 11. Mai 2013, 11:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 11. Mai 2013, 23:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2013, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2013, 5:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2013, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 12. Mai 2013, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Grassierende Korruption, Rekordarbeitslosigkeit und eine nach wie vor verbreitete Skepsis gegenüber der EU. Mitte Jahr wird Kroatien deren 28. Mitglied. Kein anderes Land musste so lange über seinen EU-Beitritt verhandeln wie Kroatien.

Flaggen der Europäischen Union, links, und von Kroatien fliegen auf dem Parlamentsgebäude in Zagreb, Kroatien, amSonntag, 22. Januar 2012.
Bildlegende: Flaggen der Europäischen Union, links, und von Kroatien fliegen auf dem Parlamentsgebäude in Zagreb, Kroatien, amSonntag, 22. Januar 2012. Keystone

Jetzt sind die Reformen verabschiedet. Deren Umsetzung aber wird das Land genauso fordern wie Kroatiens Wirtschaft, die sich jetzt einer verstärkten Konkurrenz stellen muss.

Eine Reportage von Walter Müller.

Moderation: Walter Müller, Redaktion: Joe Schelbert