Zum Inhalt springen
Inhalt

Services Hygienetipps für den ungetrübten Fleischgenuss

Keime auf dem Fleisch sorgen immer wieder für Lebensmittelinfektionen. Das liesse sich vermeiden, wenn der Koch oder Grilleur ein paar einfache Regeln beachtet. Hier finden Sie die wichtigsten Tipps, damit Sie ihre fleischigen Schlemmereien bedenkenlos geniessen können.

Saftig gebratenes Steak auf einem Holzbrett.
Legende: Vielleicht kommt sie doch noch: Die Zeit, in der Mann ein zünftiges Stück Grillfleisch geniessen kann. Colourbox

Campylobacter, Salmonellen, Kolibakterien. Keime auf rohem Fleisch sind heimtückisch, denn man sieht und riecht sie nicht. Und das kann unangenehme Folgen haben: Laut Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) werden in der Schweiz pro Jahr rund 7000 Fälle von Erkrankungen gemeldet, die auf eine falsche Fleischzubereitung zurückzuführen sind.

Das muss nicht sein. Wer ein paar einfachen Hygiene-Regeln beachtet, kann seine Koch- und Grillkünste bedenkenlos geniessen.

Die goldenen Regeln im Umgang mit rohem Fleisch

  • Nach dem Einkauf sofort in den Kühlschrank mit dem Fleisch.
  • Im Kühlschrank sollten Temperaturen unter 5°C herrschen.
  • Einmal aufgetautes Fleisch nicht wieder einfrieren.
  • Achten Sie auf das Verbrauchsdatum auf der Verpackung.
  • Fleisch richtig erhitzen, vor allem Poulet und Hamburger (mindestens auf 70°C).
  • Rohes und gegrilltes Fleisch klar trennen.
  • Fleischmarinade nicht vom Finger ablecken und nie für andere Rohspeisen (z.B. Salatsauce) verwenden.
  • Hände nach dem Kontakt mit rohem Fleisch gut mit Seife waschen.
  • Arbeitsflächen und Schneidebretter nach jedem Verarbeitungsgang gründlich mit heissem Wasser und Seife reinigen.

Weitere wichtige Informationen und Tipps finden Sie auf der BLV-Internetseite, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.