Zum Inhalt springen
Inhalt

Lady Gaga kommt nicht Konzertabsage: Welche Rechte haben Lady-Gaga-Fans?

Am Sonntag hätte Lady Gaga in Zürich auftreten sollen. Daraus wird aber nichts. Für die nächsten Wochen hat sie alle Konzerte abgesagt. Es heisst, die Show werde baldmöglichst nachgeholt. Doch was ist, wenn Ticketbesitzer am neuen Termin nicht können? Wir sagen's Ihnen.

Sängerin auf der Bühne, umringt von jubelnden Fans.
Legende: Lady Gaga leidet laut Management unter starken Schmerzen. Keystone

«I am looking forward to touring again soon, but I have to be with my doctors right now so I can be strong and perform for you all for the next 60 years or more.» Das twitterte Lady Gaga gestern für ihre Fans. Konkret heisst das: Wegen starker Schmerzen muss sie ihre Europatournee absagen.

Viele Schweizer werden darüber enttäuscht sein. Denn die schrille Popsängerin hätte am 24. September im Zürich auftreten sollen. Zwar soll das Konzert Anfang 2018 nachgeholt werden. Doch was ist, wenn man ausgerechnet an diesem Ausweichdatum verhindert ist?

Klar ist: Sie können das Geld zurückfordern. Wir haben Ihnen hier am Beispiel des Status-Quo-Konzerts 2014 die wichtigsten Tipps und einen Musterbrief zusammengestellt.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.