Überraschende Preisgestaltung Mineralwasser aus dem gleichen Ort, aber vier Mal teurer

Bei Coop kommen die Mineralwasser Swiss Alpina und Prix Garantie aus der gleichen Walliser Gemeinde. Die Preise der beiden Produkte unterscheiden sich allerdings erheblich.

Eine 1,5-Liter-Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure der Marke Swiss Alpina kostet im Coop 95 Rappen. Das Wasser der Coop-Eigenmarke kommt aus der Walliser Gemeinde Termen. Neben Swiss Alpina sprudelt dort aber auch das Prix-Garantie-Wasser aus dem Berg. Doch dieses kostet nicht mal ein Viertel: nämlich nur 25 Rappen pro 1,5-Liter.

Wie kann es sein, dass ein Wasser aus der gleichen Gemeinde vier Mal mehr kostet? Coop-Mediensprecher Ramon Gander sagt: «Swiss Alpina und Prix Garantie kommen zwar vom selben Ort, aber nicht aus der selben Quelle. Auch die Mineralisation und der Geschmack sind anders.»

Mehr Calcium zum günstigeren Preis

Tatsächlich hat es im Prix-Garantie-Wasser zusätzliche Mineralien drin und auch der Calcium- und Magnesium-Gehalt ist höher als im Swiss Alpina-Wasser. Je mehr Calcium und Magnesium es in einem Mineralwasser drin hat, desto gesünder ist das Wasser. Das Prix Garantie-Wasser ist also gesünder als Swiss Alpina und kostet trotzdem vier Mal weniger.

Die Preisgestaltung habe weniger mit dem Inhalt, als mit der Gestaltung der Flasche zu tun. Coop wolle mit Prix Garantie ein günstiges Wasser anbieten, sagt Gander: «Das Prix-Garantie-Wasser hat keine besondere Verpackung und wird auch nicht extra beworben.»

Die Mineralien-Deklarationen der zwei Wasser

Sendung zu diesem Artikel