Noch immer leere Ränge bei den Rolling Stones

Die Rock-Giganten kündigen ein Konzert in Zürich an – und das Interesse ist mässig. Nach dem Vorverkaufsstart am Freitag waren noch immer Tausende von Tickets erhältlich, bei so einem Konzert ist das aussergewöhnlich. Sind die Preise zu hoch?

Immerhin kostet der günstigste Sitzplatz 270 Franken, für einen normalen Stehplatz sind über 160 Franken fällig.

Seit Jahren steigen Ticketpreise für bekannte Acts immer weiter. Ist Ihre Schmerzgrenze erreicht? Was würden Sie noch höchstens für die Rolling Stones oder ähnliche Künstler bezahlen?

Sagen Sie uns Ihre Meinung auf dem «Espresso»-Telefonbeantworter!

Sendung zu diesem Artikel