Zum Inhalt springen
Inhalt

Geld Pensionskasse: Grosse Sorgen und viele Fragen

Bei den Pensionskassen jagt eine Hiobsbotschaft die andere: Der Mindestzins sinkt, auch der Umwandlungssatz. Das macht vielen Menschen Kummer. Die drei Pensionskassen-Experten, die nach dem letzten «Kassensturz» Publikums-Fragen beantworteten, wurden regelrecht bestürmt.

Legende: Audio Pensionskasse: Grosse Sorgen und viele Fragen abspielen. Laufzeit 05:43 Minuten.
05:43 min, aus Espresso vom 04.11.2016.

Wenn Zinsen und Umwandlungssätze in ihrer Pensionskasse sinken, werden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unruhig. So fragten im «Kassensturz»-Chat viele, die die Möglichkeit hätten, sich in ihre Pensionskasse einzukaufen, ob sich das überhaupt noch lohne. Martin Hubatka von der Schweizerischen Kammer der Pensionskassen-Experten sagt dazu: «Ein Einkauf lohnt sich immer noch. Auf der Bank bekommen Sie derzeit auf dem Sparkonto beinahe oder gar Null Zins.»

Und Stefan Turnherr vom VZ Vermögenszentrum ergänzt: «Ein Einkauf in die Pensionskasse erhöht die Altersleistungen und lohnt sich auch steuerlich – da freiwillige Einzahlungen steuerlich abzugsfähig sind.» Allerdings sei bei Pensionskassen mit bestehender oder drohender Unterdeckung Vorsicht geboten.

Viele Fragen zum Umwandlungssatz

Auch die jüngsten Schlagzeilen zur Senkung der Umwandlungssätze beschäftigen die Userinnen und User. So möchte beispielsweise jemand wissen, ob es gesetzliche Vorgaben gebe, mit wie viel Vorlauf eine Pensionskasse die Änderung des Umwandlungssatzes bekannt geben müsse. Hanspeter Konrad, Direktor des Pensionskassen-Verbands antwortet: «Es gibt keine Vorgaben. Um die Pensionierung planen zu können, werden aber solche Entscheide in der Regel nicht kurzfristig beschlossen.»

Ein anderer Chat-Teilnehmer fragt sich, ob nach einer Senkung des Umwandlungssatzes auch die Renten bereits pensionierter Leute sinken. Auch das verneint Hanspeter Konrad: «Diese Beschlüsse betreffen nur Neurentner.»

Das gesamte Chat-Protokoll gibt es hier. Aufgrund des regen Interesses beantwortet Versicherungsexperte Stefan Thurnherr vom VZ Vermögenszentrum im Konsumentenmagazin «Espresso» von Radio SRF 1 noch einmal zentrale Fragen zu Pensionskassen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.