Eigenheimbesitzer subventionieren Banken

Stellen Sie sich vor, Ihr Steueramt schreibt Ihnen, Sie müssten Ihr Auto als Einkommen versteuern. Denn anstatt es selbst zu nutzen, könnten Sie es ja auch vermieten.

Wolfgang Wettstein Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wolfgang Wettstein SRF

Der marktübliche Mietpreis Ihres Mittelklassewagens betrage 160 Franken pro Tag, das mache 58’400 Franken pro Jahr, die Sie als so genannten Eigenmietwert versteuern müssen. «Die spinnen wohl», würden Sie ausrufen, «mein Auto vermiete ich ja gar nicht, ich verdiene keinen Rappen damit.»

Ja, die spinnen. Nicht beim Auto, aber beim Eigenheim. Wer zum Beispiel in Zürich für eine Million Franken eine Wohnung kauft, muss jedes Jahr rund 30'000 Franken zusätzlich als Einkommen versteuern, auch wenn er mit seiner Familie darin lebt. Er hätte seine Wohnung ja vermieten können, statt darin zu wohnen, sagt das Steueramt. Für dieses fiktive Einkommen, den Eigenmietwert, muss er Steuern bezahlen.

Wer profitiert von diesem absonderlichen System? Einzig die Banken. Denn Hausbesitzer müssen zwar ihren Eigenmietwert auf der Steuererklärung angeben, sie können dafür aber die Schuldzinsen vom Einkommen abziehen. Wer für seine Wohnung 800'000 Franken Hypotheken aufnimmt und im Schnitt 2,5 Prozent Zins bezahlt, reduziert sein Einkommen um 20'000 Franken und muss dementsprechend weniger Steuern bezahlen. Der Gesetzgeber schuf also einen steuerlichen Anreiz, Schulden zu machen. Wer Schulden abbaut, wird mit höheren Steuern bestraft. So werden Banken gewissermassen indirekt mit Steuergeldern subventioniert.

Hinter dem System des Eigenmietwerts stehen Politiker. Im Dienste der Banken schufen sie Gesetze, die Hausbesitzer zum Schuldenmachen anhalten sollen. Merkwürdig ist nur, dass Politiker sonst gerne die Schuldenbremse predigen, wenn es um Staatsausgaben geht. Der Staat soll sparen, die Bürger sollen sich verschulden. Bigott.

Übrigens: Wer sich ein komfortables Wohnmobil leistet, mit allen Extras wie Dusche, Luxus-Küche, Kingsize-Bett, Satellitenfernseher usw., muss keinen Eigenmietwert bezahlen, auch wenn er ganzjährig darin lebt. Wohnungen auf Rädern sind steuerbefreit. Ich habe mich beim Steueramt erkundigt. Glück für Fahrende, Zirkusartisten und Schausteller.