Falsche Telekom- und Vodafone-Mails reissen nicht ab

Bei der «Kassensturz/Espresso»-Redaktion melden sich zurzeit täglich mehrere Personen mit derselben Frage: «Ich habe merkwürdige Mails von Telekom und Vodafone erhalten. Was soll ich tun?» Unser Rat: Sofort löschen!

Zwei Mails mit Vodafone- und Telekom-Absender. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Diese Mails sorgen für grosse Verunsicherung. SRF

Bereits im Juni hat «Espresso» davor gewarnt: Betrüger versenden Mails mit (gefälschtem) Absender Vodafone oder Telekom. Der Empfänger wird aufgefordert, einen noch ausstehenden Rechnungsbetrag zu begleichen. Die detaillierte Rechnung könne via angegebenem Link eingesehen werden.

Viele Empfänger solcher Mails melden sich zurzeit bei «Kassensturz/Espresso». Sie sind verunsichert, denn die Nachricht sieht sehr echt und offiziell aus.

Achtung Spam!

Doch diese Nachrichten sind definitiv gefälscht. Betrüger versuchen auf diesem Weg, an private Daten zu kommen oder eine Schadsoftware auf dem Computer zu installieren.

Das einzig richtige: Löschen Sie das Mail – auch aus dem Papierkorb – und klicken Sie auf keinen Fall auf Links oder Anhänge.

Welchen Schaden ein Trojaner anrichten kann und wie Sie sich dagegen schützen können, erfahren Sie hier.