«Etiketten-Schwindel 2013»

Auch 2013 sucht «Kassensturz» wieder den «Etiketten-Schwindel des Jahres». Zuschauer haben im Laufe des Jahres diverse Beispiele eingesandt. Das Publikum hat schliesslich seine Favoriten bestimmt.
.

Video ««Etikettenschwindel 2013»: Jetzt abstimmen» abspielen

«Etikettenschwindel 2013»: Jetzt abstimmen

1:30 min, aus Kassensturz vom 17.12.2013

Bereits zwei Mal hat das «Kassensturz»-Publikum den «Etikettenschwindel des Jahres» gewählt. Auch 2013 haben die Zuschauer fleissig titelverdächtige Produkte eingeschickt. Und so fand wieder eine Abstimmung statt.

Welches Produkt hat den Titel «Etikettenschwindel des Jahres 2013» verdient? Lesen Sie unten den Schwindel-Beschrieb zu den einzelnen Produkten! Die Schlussabstimmung erfolgt in einer der ersten «Kassensturz»-Sendungen im Jahr 2014.

Etiketten-Schwindel 2013

  • Welcher dieser Finalisten hat Ihrer Meinung nach den Titel «Etikettenschwindel des Jahres 2013» verdient?

  • Gourmetfisch von Findus mit Aroma statt Zitrone

    1.32%
  • Moha: Geräte mit Schweizerkreuz aus China

    19.52%
  • Erdbeer-Nuggets mit fünf Prozent Beere

    3.78%
  • Red Bull «Zero Calories» ist nicht kalorienfrei

    5.9%
  • Falsche Früchtchen im Migros-Tee

    7.33%
  • Denner-Poulet mit Wasser gestreckt

    7.96%
  • Migros-Kaschmir-Pulli fast ohne Kaschmir

    6.53%
  • Pilzmischung nur scheinbar vegetarisch

    3.21%
  • Rahmtäfeli ohne Rahm

    36.35%
  • Joghurt mit «0% Kristallzucker» aber mit Zuckersirup

    8.13%
  • 1747 Stimmen wurden abgegeben

Verpackung Gourmet-Filets au Citron von Findus Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gourmet-Filets von Findus - publiziert am 02.05.13 SRF

Findus-Gourmetfisch mit Aroma

Findus verkauft tiefgekühlte Dorschrückenfilets unter dem Namen «Gourmet Filets Au Citron». Doch der Fisch mit Zitronengeschmack enthält gar keine Zitrone, sondern nur künstliches Zitronen-Aroma. Nur wer genau hinschaut, entdeckt die kleingedruckte Fussnote mit einem Hinweis. Nestlé hat inzwischen die Verpackung angepasst. Zum Artikel

Verpackung Moha-Salatschleuder Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Moha-Salatschleuder - publiziert am 03.05.13 SRF

Moha-Geräte mit Schweizerkreuz aus China

Die Schweizer Firma «Moha» aus Verbier verkauft Haushaltsgeräte mit dem Slogan «Moha of Switzerland». Im Logo prangt zudem das Schweizerkreuz. Wer daraus schliesst, dass «Moha» die Geräte in der Schweiz herstellt, liegt falsch. Sie werden wie viele Geräte auch aus im fernen China produziert. Zum Artikel

Verpackung Fruit-Sticks Erdbeer Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Fruit-Nuggets - publiziert am 21.05.13 SRF

Erdbeer-Nuggets mit fünf Prozent Beere

Auf der Verpackung der Erdbeer-Nuggets von Nature Addicts prangen mehrere grosse Erdbeeren und ein Stück eines Apfels. Das lässt vermuten, dass das Produkt zur Hauptsache aus Erdbeeren besteht. Tatsächlich enthalten die Formfrüchte davon nur fünf Prozent und dazu Erdbeer-Aroma. Zum Artikel

Dose RedBull Zero Calories Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Red Bull Zero Calories - publiziert am 24.05.13 SRF

Red Bull «Zero Calories» mi Kalorien

Red Bull hat sich bei seinem neusten Energy Drink verrechnet: Im April hat der Getränkekonzern sein neustes Produkt mit dem Namen «Zero Calories» auf den Markt gebracht. Doch das Getränk ist in Wirklichkeit nicht kalorienfrei. Dazu kommt: Das Gesetz deckt diesen werbewirksamen Rechenfehler. Zum Artikel

Verpackung Migros-Bio-Früchtetee Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Migros-Früchtetee Bio - publiziert am 04.09.13. SRF

Falsche Früchtchen im Migros-Tee

Der «Bio Brombeer Sanddorn Tee» der Migros trägt seinen Namen eher zu Unrecht. Er enthält nur kleinste Spuren der scheinbaren Hauptzutaten Brombeere und Sanddorn – zusammen sind es 0,2 Prozent. Er besteht vor allem aus Hibiskus und Apfel - und sogar aus mehr Aromen als den Hauptzutaten. Zum Artikel

Verpackung von Denner-Pouletbrust Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Denner-Poulet - publiziert am 23.09.13. SRF

Denner-Poulet mit Wasser gestreckt

Bei «Denner Pouletbrust Geschnetzeltes» kaufen Kunden kein reines Fleisch. Das gefrorene Poulet besteht nur zu 90 Prozent aus Pouletbrust. Der Rest ist zugefügtes Wasser und Salz. Denner wehrte sich gegen eine klarere Deklaration, ergänzt das Produkt nach zwei Monaten aber mit einem Hinweiskleber. Zum Artikel

Etikett Kashmirpullover von Migros Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Migros-Kashmir-Pullover - publiziert am 19.10.13. SRF

«Cashmere»-Pulli mit nur 5% Kaschmir

Auf dem Etikett des Migros-Pullovers springt Kunden gleich mehrmals das fett gedruckte Wort «CASHMERE» ins Auge. Doch die Werbung mit der edlen Kaschmir-Wolle ist etwas dick aufgetragen. Der Pullover besteht nur zu fünf Prozent aus Kaschmir. Migros überlegt sich, das Etikett zu ändern. Zum Artikel

Pilzmischung von Migros Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Migros-Pilzmischung - publiziert am 08.11.13 SRF

Pilzmischung nur scheinbar vegetarisch

Migros verkaufte zur Wild-Zeit eine fix-fertige Pilzmischung. Eine Mix aus Pilzen - da könnte auch eine Vegetarierin zugreifen. Doch nicht bei diesem Artikel. Das Fertigprodukt enthält Speck. Der klare Hinweis auf das Fleisch fehlt jedoch auf der Verpackung. Wer Vegetarier ist, muss gute Augen haben und achtsam sein. Zum Artikel

Rahmtäfeli mit Verpackung Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Rahmtäfeli vom Läckerlihuus - publiziert am 12.11.13. SRF

Basler «Rahmtäfeli» ohne Rahm

Rahmtäfeli bestehen vor allem aus zwei Zutaten. Zucker und viel Rahm – würde man meinen. Die süssen Bonbons aus dem Läckerlihuus allerdings enthalten nur 1 Prozent Rahm. Und erst noch in Pulverform. Das Läckerlihuus aber sagt, man übertreffe damit sogar die gesetzlichen Anforderungen. Zum Artikel

Zwei Becher Passion-Joghurt Marroni Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Passion-Joghurt ohne Kristallzucker - publiziert am 18.11.13. SRF

Joghurt mit «0% Kristallzucker» aber mit Zuckersirup

Wer das «Passion Joghurt Marroni» kauft, muss die Zutaten gut lesen und sich mit Zuckerarten auskennen. Migros wirbt auf der Verpackung, das Joghurt enthalte «0% zugesetzten Kristallzucker». Doch das Becherchen birgt ein süsses Geheimnis. Es enthält zwar keinen Kristallzucker aber Zuckersirup. Zum Artikel