Farmer-Joghurt Crunchy Pecan von Migros

Wenn ein Joghurt «Crunchy Pecan» heisst, nimmt man an, dass auch einige Pecan-Nüsse drin sind. Vor allem, wenn das Bild auf der Verpackung auch noch gross Pecan-Nüsse zeigt. Erst im Kleingedruckten wird sichtbar, dass das Joghurt lediglich 0,6 Prozent Pecan-Nüsse enthält.

Farmer-Joghurt Crunchy Pecan von Migros Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Farmer-Joghurt Crunchy Pecan von Migros SRF

Der Vorwurf:

Auf der Verpackung des Joghurts sind halbe Pecan-Nüsse gross abgebildet. Das Produkt sprach Thomas Pfister aus Bern an, denn Pecan-Nüsse seien seine Lieblingsnüsse. Auch der Produktename weckt die Erwartung, dass es sich um ein Produkt handelt, welches zu einem bedeutenden Teil aus Pecan-Nüssen besteht. Erst im Kleingedruckten wird sichtbar, dass das Joghurt lediglich 0,6 Prozent Pecan-Nüsse enthält. «Ein Witz!», wie Kassensturz-Zuschauer Thomas Pfister findet.

Stellungnahme Migros:

Die Verpackung, das heisst die Abbildung, entspricht dem Schweizer Lebensmittelrecht. Die Abbildung wird als «Serviervorschlag» bezeichnet und da auf die Pecan-Nüsse in der Produktbezeichnung hingewiesen wird, wird der Gehalt an Pecan-Nüssen in der Zutatenliste explizit angegeben.

Zusätzlich ermöglicht der durchsichtige Top-Cup, dass der Kunde sich ein Bild über das Müsli im Top-Cup machen kann. Zusätzlich sind Pecan-Nüsse sehr Geschmacksintensiv. Das bedeutet, die eingesetzte Menge entspricht sensorisch dem, was eine möglichst breite Kundschaft anspricht.