Mit Sprit gegen Haarspray-Flecken

Wird in Badezimmern viel Haarspray benutzt, lagern sich die überschüssigen Wolken schon einmal auf dem Spiegel oder Möbeln ab. «Espresso»-Hörer erklären, wie Sie diese Flecken einfach wieder wegkriegen.

Frau kriegt Haarspray auf die Haare Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Resten von Haarspray können sich gerne auf dem Spiegel oder auf Möbeln ablagern Colourbox

Mit normalen Putzmitteln bringt man Haarspray-Flecken fast nicht mehr vom Badezimmerspiegel oder von Möbeln weg. Die «Espresso»-Hörer raten darum, dem Haarspray mit Shampoo zu Leibe zu rücken.Dazu gibt man etwas Shampoo auf einem Schwamm und reibt über das Glas.

Ein anderer Tipp ist, zum Wegputzen reinen Brennsprit zu verwenden. Einen Spritzer auf ein Stück Haushaltpapier geben und so über die Flecken reiben. Allerdings dauert es eine Weile bis die Flecken verwinden. Bei grösseren Flecken muss man ziemlich rubblen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, mit dem Schaber für den Glaskeramik-Herd die Flecken wegzukratzen. Dabei muss man allerding auspassen, dass man den Spiegel oder die Badezimmermöbel nicht beschädigt.