Gesichtscremen für IHN im Test

Siftung Warentest hat Gesichtscremen für den Mann unter die Lupe genommen. Die meisten schneiden gut ab.

Video «Typisch Mann: Gesichtscremen für IHN im Test» abspielen

Typisch Mann: Gesichtscremen für IHN im Test

4:48 min, aus Kassensturz vom 22.11.2005

Herrenkosmetik liegt im Trend. Immer mehr Geschäfte richten deshalb extra Herrenabteilungen ein. In den letzten Jahren hat sich das Kosmetikangebot für den Mann vervielfacht.

Die deutsche Stiftung Warentest wollte wissen, was Herrengesichtscremen taugen und hat acht Salben unter die Lupe genommen. Bewertet wurden unter anderem Konsistenz, Einziehvermögen, Pflegeleistung und Duft.

MIt 4 von 6 möglichen Punkten nur befriedigend abgeschnitten hat die Creme Lancôme Homme für Fr. 49.80. Minuspunkte gibt es vor allem wegen der Deklaration der Inhaltsstoffe.

3,8 von möglichen 6 Punkten erhält die Creme Clinique Skin Supplies (siehe auch Tabelle). Die günstigste Creme im Test, Prince Cool von Aldi für Fr. 5.95, schneidet mit 4,9 Punkten gut ab.

Auch die teuerste im Test, Clarins Men Moisture (Fr. 54.80), sowie L'Oréal Men Expert erhalten 4,9 Punkte. Der Sieger heisst Biotherm Homme mit 5,3 von 6 Punkten. Besonders gut: die Feuchtigkeitsanreicherung. Das beste Preis/Leistungsverhältnis bietet Nivea for Men für Fr. 8.50. Ebenfalls gut schneidet die Creme von Vichy ab.

Nebenwirkungen wie Rötungen, Brennen oder Juckreizgab gab es bei den getesteten Cremen keine. Alle Produkte waren sehr gut verträglich.