Papiertaschentücher im Test: Balsam für Nasen

12 Papiertaschentücher lässt «Kassensturz» testen. Alle ohne Balsam und Duftstoffe. Im Labor Testex in Zürich werden die Taschentücher auf die Analysen vorbereitet.

Video «Papiertaschentücher im Test: Balsam für Nasen» abspielen

Papiertaschentücher im Test: Balsam für Nasen

6:46 min, aus Kassensturz vom 12.1.2010

Das Labor untersucht die Saugfähigkeit, die Reissfestigkeit und das wichtigstes Kriterium: die Weichheit. Zum Ergebnis: Alle getesteten Papiertaschentücher erfüllen die Mindestanforderungen.

Note «genügend» erhält das Papiertaschentuch Prix Garantie von Coop. Das Tuch ist nur 3-lagig und wurde als eher rau bewertet. Ebenfalls «genügend» ist das Recyclingtaschentuch Classic Super Silk von Coop.

Kritikpunkte: eher rau und wenig saugfähig. Coop sagt, man sei daran, die beiden Produkte zu verbessern.

Nur diese Papiertaschentücher erreichen das Gesamturteil «sehr gut»: der Klassiker Tempo Original. Das Tuch ist weich und fest, Note 5,5.

Ein Päckchen ist jedoch teuer: 21 Rappen. Und gleiche Note, aber nur 8 Rappen pro Päckchen: das Taschentuch Floralys des Discounter Lidl.